Welche Zahncreme für gesunde, weiße Zähne?

Zahncremes gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Fast alle garantieren nicht nur gesunde, sondern auch weiße Zähne. Da fällt die Entscheidung oft schwer, denn nicht 263760_6614 by adamci - freeimages.comzuletzt gaukelt die Werbung uns jede Menge Versprechen vor.

Ob das Produkt dann auch hält, was es verspricht, sei dahingestellt. Wenn du eine Creme für die optimale Zahnpflege suchst, könntest du dich im Falle eines Falles auf die Testergebnisse der Stiftung Warentest verlassen. Aber diese untersuchen die Produkte stets nach bestimmten vorgegebenen Kriterien. Was macht man aber, wenn man andere Prioritäten setzt?


Zahncreme Inhaltsstoffe: Bleibt am Ende nur der Selbstversuch?

Probieren geht über studieren?

Das würde bedeuten, dass man, wenn man Wert auf eine hochwertige Zahncreme mit natürlichen Zusätzen legt, allerdings immer noch eine ziemlich große Anzahl von Produkten testen 1005122_66302729 by nkzs - freeimages.commüsste. Immerhin versprechen die Bestandteile von Kamille, Myrrhe und Salbei eine adstringierende, entzündungshemmende oder antibakterielle Wirkung.

Das sind gute Gründe sich für eine Zahncreme mit pflanzlichen Komponenten zu entscheiden. Hier kann man jedoch auch schnell den Überblick verlieren, wenn man wirklich alles allein ausprobieren will.

Natürliche Bestandteile

Neben den bekannten Kräutern trat in den letzten Jahren auch ein weiterer natürlicher Zusatz von Zahncremes in das Rampenlicht. Es handelt sich dabei um Propolis.

Was ist Propolis?

Diese harzartige Masse fällt bei der Honiggewinnung an und überzeugt durch ihre antibiotische, antivirale und antimykotische Wirkung. Fügt man Propolis als Bestandteil einer Zahncreme hinzu, dann kann man erwarten, dass dieses Produkt unter anderem auch Pilzinfektionen im Mundraum vorbeugt.

Propolis: Nicht ganz einfach zu bekommen

Eine echte Propolis-Zahncreme bekommt man allerdings nicht so einfach im Supermarkt oder in der Drogerie. Selbst die Apotheken haben sie selten vorrätig. Eine gute Adresse um diese spezielle Zahnpflege zu bestellen findet man im Internet.

Die Zahncreme von Propolis.eu enthält neben dem hochwertigen Bienen-Wirkstoff auch noch Echinacea und Salbei. Echinacea, der Sonnenhut, beugt Infektionen vor und lässt kleiner Verletzungen im Mundraum schneller abheilen. Salbei ist entzündungshemmend und wirkt antibakteriell. Somit erhält man durch diese Zahncreme weiße Zähne und einen Mehrfachschutz für die Mundflora.

Zahncreme für weiße Zähne

Zahncremes gibt es für die verschiedensten Bedürfnisse, neben fluorierten Cremes, auf dich ich später noch kurz eingehe, findest du am Markt natürlich auch aufhellende Zahncremes. Diese Cremes versprechen uns ein strahlendes Lächeln ohne große Bleachings oder teure Zahnarztbehandlungen.

Nun, ich muss dir ganz ehrlich sagen, das kann ich so nicht bestätigen. Dennoch bin ich den aufhellenden Zahncremes durchaus zugetan – aber in Kombination zu anderen Behandlungen der gelben Zähne!

Beautiful woman with a whiten perfect smileZahncremes wirken, aber sie wirken nur oberflächlich und nur in geringem Ausmaß. Ganz leichte Verfärbungen und Beläge bekommst du damit ohne weiteres in den Griff.

Wenn du jedoch etwas intensivere Verfärbungen hast, wirst du mit einer aufhellenden Zahncreme wahrscheinlich nicht zum gewünschten Ergebnis gelangen.

Tipp:

Achte bei der Auswahl der Zahncreme auf den RDA-Wert (Abrasionswert). Dieser gibt an, wie stark die Wirkung der Creme ist. Zahnärzte empfehlen einen Wert von maximal 150 bei zusätzlichem Floridgehalt von mindestens 1400 ppm um die Zähne vor Karies zu schützen!

Was du sonst noch wissen solltest!

Zahncreme ohne Aluminium

Immer wieder hört man, dass Aluminium ziemlich ungesund für den Körper sein soll. Beim Kauf von Deos achten viele von uns bereits darauf – aber hast du auch schon mal auf die Inhaltsangaben der Zahncremes geachtet? Auch hier gibt es Produkte mit Aluminiumgehalt! Diese solltest du vermeiden!

Zahncreme mit oder ohne Fluorid

Fluorid wird schon seit vielen Jahren zur Vorbeugung von Karies eingesetzt. Mit den Jahren entwickelte 480106_16609745 by claraM - freeimages.comsich dadurch ein richtiger Trend und in den Regalen fanden sich kaum Produkte ohne Fluorid. Dabei vergessen viele leider, dass dieser Wirkstoff auch überdosiert werden kann. Gerade bei Kindern, wo diese fluorisierten Zahncremes besonders gerne verwendet werden, kann das im schlechtesten Fall sogar zu negativen Folgen führen. Aus diesem Grund kann es Sinn machen, lieber eine Zahncreme ohne Fluor zu verwenden und stattdessen, auf Anraten des Zahnarztes eventuell zusätzlich Fluorid-Tabletten einzunehmen.

Fazit:

Durch das große Angebot im Handel, ist es auf jeden Fall wichtig, dass du dir für die Wahl der richtigen Zahncreme (Empfehlung: normal Aronal, whitening Opalescence) auch Zeit nimmst. Nehme dir ruhig einmal die Zeit und studiere die Inhaltsstoffe – achte dabei unbedingt auf Fluorid und Aluminium. Auch eine Beratung durch den Zahnarzt ist selbstverständlich empfehlenswert!