Professionelles Bleaching: Meine Erfahrung

Gelbe Zähne und Zähne mit unschönen braunen Flecken möchte keiner. Zähne haben aber 539441_78509225 by mterraza - freeimages.comdie Angewohnheit, im Laufe des Lebens immer mehr nachzudunkeln. Gründliches Putzen reicht dann irgendwann nicht mehr, und wer wieder ein schönes strahlendes Lächeln haben möchte, der kommt um ein professionelles Zahn-Bleaching bei einem Zahnarzt oft nicht herum.

Wenn du dich für diese Methode der Zahnaufhellung entscheidest, solltest du dich jedoch vorab sehr genau über die Kosten erkundigen. Ich habe die Erfahrungen gemacht, dass ein Bleaching beim Zahnarzt zwar wirksam, aber leider auch nicht wirklich nicht günstig ist.

Was kostet dich ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt?

Bevor ich auf die Kosten eines professionellen Bleachings eingehen will, möchte ich vorab Verwechslungen entgegenwirken.

Begriffsabgrenzung Zahnreinigung / Zahnbleaching

Wenn ich hier von einem professionellen Bleaching schreibe, hat das nichts mit einer professionellen Zahnreinigung zu tun! Beim Bleaching handelt es sich wirklich um ein Aufhellen 1147438_25630648 by svilen001 - freeimages.comder Zähne mit viel Aufwand und technischem Know-how.

Allerdings steht vor jedem Bleaching beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung und die wird dann natürlich extra berechnet.

Die Kosten für ein Bleaching beim Zahnarzt

Wenn du deine Zähne aufhellen lassen möchtest, musst du mit Kosten zwischen 200,- und 700,- Euro rechnen. Natürlich gibt es hier unterschiedliche Angebote.

1190093_58061576 by Ambrozjo - freeimages.comDazu kommen dann noch die Kosten für die professionelle Zahnreinigung und in diesem Fall liegen die Preise zwischen 40,- und 300,- Euro, auch wieder abhängig vom Zahnarzt.

Gesamtkosten:

Alles in allem kannst du rund 1.000,- Euro für ein professionelles Bleaching einplanen.

Laser Bleaching oder Wasserstoffperoxid?

Arbeitet der Zahnarzt nach der herkömmlichen Methode setzt er für das Bleaching Wasserstoffperoxid ein. Diese Methode ist in der Regel etwas günstiger.

Darüber hinaus gibt es aber auch noch Laser Bleachings, die in der Regel etwas kostspieliger sind.

Fazit:

Ob du dich für ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt entscheidest oder nicht, hängt sicherlich davon ab, wie schwerwiegend deine Verfärbungen sind. Auch wie groß dein Leidensdruck ist, ist sicherlich ausschlaggebend dafür, ob du dich für ein professionelles Bleaching entscheidest. Zumal natürlich ganz außer Frage steht, dass diese Art der whitening-pen-mit-preisZahnaufhellung sicherlich die Wirksamste ist.

Solltest du allerdings noch etwas Geduld aufbringen können, würde ich dir vorab noch raten, ein gutes Home Bleaching System zu probieren. Ich habe zum Beispiel mit dem SuperWeiss Whitening Pen gute Erfahrungen gemacht. Dauert zwar etwas länger und ist etwas aufwändiger in der Anwendung – dafür aber mit rund 30 Euro auch deutlich günstiger.